Kontaminierung im Schutzgebiet

Fuerteventura / Puerto del Rosario » von

Auf Fuerteventura wurde am Montag im Vogelschutzgebiet Montaña de la Muda in Puerto del Rosario eine Kontaminierung mit Kohlenwasserstoffen auf einer Fläche von zehn Quadratmetern festgestellt. Diese wurde durch Arbeiten eines Telekommunikationsunternehmens verursacht. Das Umweltschutzamt hat die sofortige Behebung des Schadens gefordert.

SV-AR

Zurück