Krankenhäuser am Anschlag

Lanzarote / Arrecife » von

„Die Krankenhäuser von Lanzarote würden eine neue Pandemiewelle durch den Karneval nicht verkraften“, warnt der Direktor des Inselkrankenhauses, José Luis Aparicio. Zwei Schwerkranke wurden schon nach Gran Canaria verlegt und vom Universitätskrankenhaus in Santa Cruz kam personelle Verstärkung. Sieben Intensivärzte arbeiten täglich bis zur Erschöpfung. Eigentlich verfügt Lanzarote über zehn Intensivbetten – derzeit müssen 19 Patienten intensivmedizinisch behandelt werden.

SV-AR

Zurück