Krankentransport im Militärflugzeug

Teneriffa / Santa Cruz » von

Ein eindrucksvolles Beispiel einer zivilen-militärischen Zusammenarbeit gab die Verlegung eines Patienten vom Universitätskrankenhaus in Santa Cruz in das Hospital Virgen de Rocío in Sevilla.

Nachdem der kanarische Rettungsdienst die Verlegung nicht durchführen konnte, wurde eine Militärmaschine der Luftwaffenstaffel Ala 35 Torrejón de Ardoz innerhalb von vier Stunden aktiviert. Das Flugzeug mit sanitärer Ausstattung flog vom Festland zum Nordflughafen nach Teneriffa, um den Patienten abzuholen und sicher nach Sevilla auszufliegen. Im Notfall muss man eben zusammenhalten.

SV-AR

Zurück