Künstler warten auf die Öffnung der Hotels

Kanarische Inseln » von

Rund 2.500 Künstler*innen arbeiten auf den Kanarischen Inseln als Musiker, Sänger, Tänzer, Akrobaten oder Zauberer in Hotels. Auch sie warten dringend auf die Reaktivierung des Tourismus und die Öffnung der Hotels. Nur rund zehn Prozent von ihnen ist im Moment noch aktiv. Weil sie meist selbstständig sind oder nur temporär angestellt sind, wird ihr Kurzarbeitergeld auch sehr niedrig bemessen. Die meisten erhalten zwischen 50 und 150 Euro im Monat.

SV-AR

Zurück