La Palma Aktuell 04.Okt.9.00 Uhr

Kanarische Inseln » von

AKTUELL

Spaniens Ministerpräsident Pedro Sánchez kam am Sonntag zum dritten Mal nach La Palma, um sich vor Ort mit dem Krisenstab ein Bild von der aktuellen Situation zu machen. Er versprach 206 Millionen Euro zur Wiederherstellung von La Palma. „Wir wissen nicht, wie lange dieser Ausbruch dauert, aber wir alle werden gemeinsam Stärke beweisen und La Palma wieder aufbauen“, versprach er. Bis zu zehn Ministerien würden an dem Wiederaufbau beteiligt sein, um alle Bedürfnisse zu erfassen und zu lösen. Der Ministerpräsident zeigte sich empathisch und lobte die Stärke und die Zivilcourage, die die Palmeros an den Tag legten. Er versprach, weiterhin auf die Insel zu kommen, damit La Palma und die Menschen nicht in Vergessenheit geraten. Außerdem will er ein spezielles Kurzarbeitsprogramm für die Palmeros.

SV-AR

Zurück