Lanzarote trauert um jungen Basketballer

Lanzarote Nord / Arrecife » von

Howie Roka wurde am 7. August 1997 auf Lanzarote geboren. Der Sportler mit Migrationshintergrund spielte für das Basketballteam der Insel und war sehr beliebt. Am 20. Juni entschied der junge Mann, für ein paar Tage nach Nigeria zu reisen. Als er zurückkam, ging es ihm gut, aber nach zwei Wochen war er tot. Am 13. Juli wurde er ins Krankenhaus eingewiesen, weil es ihm schlecht ging. Die Ärzte rätselten. Erst nach einem Hinweis auf die Reise kamen sie dem Rätsel auf die Spur. Er hatte sich mit Malaria angesteckt. Die Krankheit war bereits zu weit fortgeschritten. Die Ärzte konnten ihn nicht mehr retten. Viele auf der Insel trauern mit der Familie um den beliebten Sunnyboy.

SV-AR

Zurück