Leichtes Beben vor der Nordküste

Teneriffa Nord / Santa Cruz » von

Am Donnerstag um 18.27 Uhr hat das nationale geografische Institut IGN ein leichtes Beben vor der Nordküste von Teneriffa registriert. Es erreichte die Stärke 2,2 auf der Richterskala und ereignete sich rund 100 Kilometer vor der Küste in einer Tiefe von 33 Kilometern. Das war das dritte und stärkste Beben in den letzten drei Tagen. Seismische Bewegungen dieser Art sind auf den Kanarischen Inseln ganz normal. Bei Seebeben kann es zu höherem Wellengang kommen. Deshalb: Vorsicht beim Baden!

SV-AR

Zurück