Manipulation über die sozialen Netzwerke

Kanarische Inseln » von

Die Beobachtungsstelle für Cyberdelikte, ODIC, warnt vor Manipulationen über die sozialen Netzwerke. Wie ein Wolf im Schafspelz schleicht sich der Angreifer in das Leben seiner Opfer. Er gibt vor, Gefühle für sie zu empfinden. Eigentlich erfährt er über eine Spyware alles über sein Opfer und ihre sozialen Kontakte. Dieses Wissen nutzt der Täter, um das Selbstbewusstsein seiner Opfer zu zerstören und sie zu manipulieren. Besonders häufig sind Kinder und Frauen betroffen.

SV-AR

Zurück