Marihuana-Dschungel auf der Dachterrasse

Gran Canaria / Moya » von

Polizisten der Guardia Civil haben in Moya einen Mann festgenommen, der auf seiner Dachterrasse und im Garten in Gewächshäusern 717 Marihuana-Pflanzen kultivierte. Der Polizei fiel der Verdächtige auf, weil er während des Lockdowns 2020 mehrmals angehalten wurde, weil er trotz Ausgangssperre unterwegs war. Er gab an, zu einem anderen Haus innerhalb von Moya zu müssen. Die Polizei begann zu ermitteln. Im Januar entdeckten sie das Haus und den Grund. In mehreren Gewächshäusern züchtete er Marihuana. Daraufhin wurde der Verdächtige observiert. Bei seiner Festnahme hatte er 150 Gramm Marihuana-Blüten und Geräte zur Herstellung von Haschisch bei sich.

SV-AR

Zurück