Maskenpflicht am Strand gekippt

Kanarische Inseln » von

Die Kanarischen Inseln haben noch vor den Ostertagen die neue Regelung, dass überall am Strand oder Schwimmbad beim Sonnenbad ein Mundschutz getragen werden muss, als Unsinn abgetan. Sie haben diese Regel abgelehnt. Jetzt hat das spanische Gesundheitsamt auf die zahlreichen Proteste reagiert und das Verbot zurückgezogen. Demnach bleibt es dabei, keiner muss am Strand eine Maske tragen, wenn er auf seinem Strandtuch liegt und anderthalb Meter Abstand hält. Auf dem Weg dorthin allerdings schon.

SV-AR

Zurück