Massenimpfungen im Sportstadion

Gran Canaria / Las Palmas » von

„Es gefällt uns auch nicht, harte Maßnahmen zu ergreifen. Wir regieren für alle acht Inseln. Jetzt müssen wir auf Teneriffa die Kurve kriegen, davor war es Gran Canaria“, erklärte der Präsident der Kanarischen Inseln, Ángel Víctor Torres. Er bedankte sich am Sonntag persönlich bei allen Mitarbeitern des Gesundheitswesens, die sich freiwillig gemeldet hatten, um im Pabellon Santiago Martín in La Laguna auf Teneriffa mit den Impfungen der 30-bis 39-Jährigen zu beginnen. Rund um die Uhr können dort 12.000 Menschen täglich geimpft werden. Bis Ende Juli sollen 70 Prozent der Inselbewohner geimpft sein.

SV-AR

Zurück