Migrant stürzte vom Balkon

Gran Canaria / Mogán » von

Ein Migrant stürzte Montagnacht vom Balkon des Hotels in Arguinguín, in dem er vorübergehend untergebracht ist. Dabei zog er sich schwere Verletzungen im Gesicht und an den Unterarmen zu. Die Sanitäter befürchteten, dass beide Arme gebrochen sein könnten. In Lebensgefahr schwebte er nicht. Er wurde ins Krankenhaus gebracht.

SV-AR

 

Zurück