Milliardenschwere Finanzspritze aus der EU

Kanarische Inseln » von

Der Vizepräsident der Kanarischen Inseln, Román Rodríguez, gab am Donnerstag bekannt, dass die Kanarischen Inseln aus dem regulären Haushaltstopf der EU bis Ende 2027 fast 4,9 Milliarden Euro erhalten werden. Dazu kommen Sonderausgaben aus den Haushalten Next Generation, React EU und aus dem Wiederaufbaufond.

SV-AR

Zurück