Motorrad-Rowdy ausgebremst

Teneriffa / Arona » von

Ein 23-jähriger Motorradfahrer wurde von der Guardia Civil auf der Straße zwischen Las Chafiras und Los Cristianos ausgebremst. Statt der erlaubten 50 Stundenkilometer war er mit 148 Sachen unterwegs. Außerdem sprach ein Drogentest positiv auf THC und Amphetamine an. In einem Schnellverfahren wurde er zu acht Monaten Haft auf Bewährung und zehn Monaten Führerscheinentzug verurteilt. Jetzt bleibt der „Bock auf zwei Rädern“ erst einmal im Stall.
SV-AR

Zurück