Nach Streit im künstlichen Koma

Gran Canaria Nord / Las Palmas » von

Ein 39-jähriger Mann wurde bei einem Streit in einer Bar im Stadtteil Schamann in Las Palmas mit mehreren Messerstichen schwer verletzt. Er wurde am Freitag im Universitätskrankenhaus Dr. Negrín in ein künstliches Koma versetzt. Ein Verdächtiger wurde wegen versuchten Mordes festgenommen, nach einem Komplizen wird noch gesucht.

SV-AR

 

Zurück