Naturschutzgebiet gehört wieder Gran Cana-ria

Gran Canaria / Las Palmas » von

Die Inselregierung von Gran Canaria hat in der vergangenen Woche bei einer Versteigerung über 2,8 Millionen Quadratmeter den Barranco Güigüí erworben. Für 3,1 Millionen Euro ist die wertvolle Landschaft nun wieder im Besitz der Inselregierung. Vor Ort erklärte Inselpräsident Antonio Morales am Dienstag, dass der Kaufpreis nur zehn Prozent dessen betragen hat, was der ehemalige Besitzer veranschlagt hatte und anderthalb Millionen unter dem Schätzpreis, der vor 13 Jahren angegeben wurde. Ein echtes Schnäppchen also.

SV-AR

Zurück