Neue Absprungrampe für Paraglider

Teneriffa Nord / La Orotava » von Insel Magazin

Die Gemeinde La Orotava wird in Zusammenarbeit mit der Inselregierung am Aussichtspunkt Mirador de Igueque eine neue Absprungrampe für Paraglider bauen. Schon jetzt wird der Punkt oft von Gleitschirmfliegern genutzt und ist deshalb in einem schlechten Zustand. Für über 458.000 Euro soll auf einem 2.200 Quadratmeter großen Grundstück eine offizielle Rampe entstehen. In dieser Höhe wird es der höchste Absprungort Spaniens sein.

SV-AR

Zurück

Nach oben