Neue Verkehrsregeln im Anmarsch

Kanarische Inseln » von Insel Magazin

Im Jahr 2019 sind in Spanien erstmals mehr Fußgänger, Rad- und Motorradfahrer im Straßenverkehr ums Leben gekommen als Autofahrer. Das soll sich durch neue Sicherheitsregeln ändern. Die Verkehrsdirektion arbeitet derzeit an einem neuen Maßnahmenkatalog. Dazu gehört zum Beispiel, dass Autofahrer mindestens um 20 Stundenkilometer unter die erlaubte Höchstgeschwindigkeit abbremsen müssen, bevor sie einen Radfahrer überholen. Für Radfahrer kommt vermutlich eine Helmpflicht und Motorradfahrer müssen Handschuhe tragen.

SV-AR

Zurück