Noch mehr Lava – noch mehr Bewohner unter Hausarrest

La Palma / Tazacorte » von

Am Freitag öffnete sich der Vulkan an zwei weiteren Stellen und gibt seitdem von dort die Lava frei. Insgesamt vier Lavaströme sind derzeit aktiv. Wegen der Gasentwicklung wurden weitere 3.500 Menschen unter Hausarrest gesetzt. Sie werden gebeten, ihr Haus nicht zu verlassen und Fenster und Türen mit Klebestreifen abzudichten sowie Klima- und Heizanlagen auszuschalten. Wer unterwegs ist, sollte im ersten Haus Zuflucht suchen. Ein Auto bietet keine Sicherheit! Die Notrufnummer 112 bitte unbedingt für Notfälle freihalten. Die Ausgangssperre gilt für die Ortsteile San Borondón, Marina Alta und Baja, La Condesa, den Bereich zwischen Camino Cruz Chica bis zur Kreuzung Nicolás Brito Pais und von dort bis nach Hoyas Hondas. Ab da ist das gesamte Gebiet, das auch vom Waldbrand im August betroffen war, unter Hausarrest, vom Fußballplatz El Paso bis zur LP-3 am Kreisverkehr El Sombrero im Westen.

SV-AR

Zurück