Nur auf Teneriffa rückläufige Zahlen

Kanarische Inseln » von

Die harten Maßnahmen, die über die Weihnachtsfeiertage über Teneriffa verhängt worden sind, tragen Früchte. Die Provinz Teneriffa ist derzeit die einzige Provinz in Spanien, die eine rückläufige Tendenz aufweist. Danach kommt die Provinz Las Palmas de Gran Canaria. Die Europakommission in Brüssel fordert nun, Regionen mit über 500 Infektionen pro 100.000 Einwohner stärker zu isolieren. Also keine unnötigen Reisen, und wenn, dann nur mit Test und Quarantäne. Auch die Geschäfte sollten dann geschlossen werden. In Spanien würde das derzeit 38 von 50 Provinzen betreffen. Die Kanarischen Inseln wären nicht betroffen. Die Sieben-Tagesinzidenz auf Teneriffa beträgt aktuell nur 41 pro 100.000. Auf La Gomera und La Palma sogar unter 5.

SV-AR

Zurück