Obdachloser Deutscher wurde getötet

Teneriffa Nord / Santa Cruz » von

Der deutsche Obdachlose Peter lebte in einer der Wohnhöhlen in Suculum Bajo im Stadtteil San José in Santa Cruz. Die Nachbarn kannten und mochten ihn. Sie gaben ihm zu essen und schätzten seine ruhige Art. Nun untersucht die Policia Nacional, wer den Mann getötet hat. Am 16. Juni wurde er in seiner Höhle brutal zusammengeschlagen. Ein Nachbar alarmierte den Notruf. Peter wollte aber keine Behandlung. Er hatte Kopf- und Rippenverletzungen. Am nächsten Tag wurde er noch einmal angegriffen. Halb bewusstlos wurde er dieses Mal ins Universitätskrankenhaus von Santa Cruz gebracht, wo er zwei Tage später verstarb. Die Polizei ermittelt nun, was geschehen ist. Wer sachdienliche Hinweise dazu geben kann, wird gebeten, sich an die Polizei zu wenden.

SV-AR

Zurück