Ohne Prozession und Gläubige

Teneriffa / Candelaria » von

Der Feiertag zu Ehren der Schutzpatronin der Kanaren, der Virgen de Candelaria, ging am Dienstag erstmals ohne Prozession zu Ende. Wegen der Pandemie durften nur 225 Menschen die Festmesse besuchen. Die übrigen mussten sich mit einer Fernseh- oder virtuellen Übertragung begnügen. Die Gebete drehten sich natürlich um das Ende der Pandemie. Die schwarze Madonna soll helfen.

SV-AR

Zurück