Pandemie fördert Obdachlosigkeit

Kanarische Inseln » von

Der Direktor der Caritas, Juan Rognoni, warnt vor Ungleichheit und Exklusion in unserer Gesellschaft. Die Schere geht immer weiter auseinander und es muss dringend gegengesteuert werden. Etwa 40 Prozent mehr Menschen sind durch die Pandemie obdachlos geworden, auf Teneriffa sind es über 2.100 Personen. Allein im ersten Trimester diesen Jahres sind 385 neue Fälle dazugekommen.

SV-AR

Zurück