Pflegepersonal geht auf die Barrikaden

Teneriffa / Santa Cruz » von

Rund 50 Krankenpfleger*innen protestierten am Montag in Santa Cruz gegen ihre schlechten Arbeitsbedingungen. Sie fordern unbegrenzte Arbeitsverträge, aber auch eine leistungsbezogene Vergütung, die Spezialisierungen, Ausbildung und Berufserfahrungen anerkennt. Die Demonstration begann vor dem Sitz des Gesundheitsministeriums und endete an der Plaza de la Candelaria. Mitten in der Pandemie wurden 500 Verträge gekündigt und viele werden einfach temporär eingestellt, ohne festen Arbeitsplatz oder verbindlichen Vertrag.

SV-AR

Zurück