Pilotprojekt: Hundestaffel am Busbahnhof

Gran Canaria Nord / Las Palmas » von

Seit Donnerstag läuft in Las Palmas ein Pilotprojekt. Dort sind im Juni und Juli zwei Sicherheitskräfte mit den Schäferhunden Oakley und Cero an den Busbahnhöfen San Telmo und Santa Catalina im Einsatz. Sie sollen für mehr Sicherheit für die Fahrgäste und Busfahrer sorgen. In einer zweiten Phase werden Sicherheitskräfte zu besonderen Festivitäten wie Halloween, Karneval oder Weihnachten in den Bussen mitfahren. Und am Schluss soll es Fahrzeuge geben, mit denen man zu Hilfe kommen kann, wenn es an Bord eines Busses zu Zwischenfällen kommt. Die Sicherheitsleute arbeiten eng mit den Polizeidienststellen zusammen. Zur Präsentation war auch der Leiter der Hundestaffel am Busbahnhof von Barcelona gekommen. Dort hat man mit der Strategie gute Erfahrungen gemacht.

SV-AR

Zurück