Polizei fängt Migranten ab

Kanarische Inseln » von

Die marokkanische Polizei hat am Sonntag vor Agadir ein Boot mit 20 Migranten vor der Küste abgefangen. Ungewöhnlich war die Besetzung des Bootes. Neun Flüchtlinge stammten aus dem Jemen und aus Ägypten. Migranten aus diesen Ländern wählen normalerweise andere Routen aus, die ihren Herkunftsländern näher sind. Der Rest der Bootsinsassen waren Marokkaner. Vier Personen wurden als Schleuser festgenommen.

SV-AR

Zurück