Polizisten angefahren

Lanzarote Nord / Arrecife » von

In der Nacht zum Freitag hat ein Autofahrer eine Verkehrskontrolle überfahren und floh,  fuhr in entgegengesetzter Fahrtrichtung weiter und gefährdete andere Verkehrsteilnehmer. Der Guardia Civil gelang es zunächst nicht, ihn zu stoppen, er gab wieder Gas und fuhr die beiden Polizisten an. Einer musste mit einer gebrochenen Schulter ins Krankenhaus gebracht werden. Der Fahrer stand unter Drogen und Alkohol, wurde inzwischen festgenommen und vom Richter gegen Auflagen auf freien Fuß gesetzt. Dagegen protestiert nun die Polizeigewerkschaft. Sie fordern eine schnellere Untersuchungshaft und höhere Strafen für solche Vergehen.

SV-AR

Zurück