Poris de Abona

Kanarische Inseln » von

Tagelang wurde an der Reparatur eines Schadens der Gießwasserverteilung in Poris de Abona gearbeitet. Bei Baggerarbeiten, um eine Zufahrt für die Schwertransporter zum künftigen Windpark zu schaffen, wurden am vergangenen Mittwoch versehentlich Rohre verletzt. Deshalb musste das Wasser abgestellt werden. Inzwischen ist alles repariert.

SV-AR

Zurück