Präventionskampagnen gegen Suchtgefahr

La Gomera / San Sebastián » von

Die Abgeordnete Melodie Mendoza aus La Gomera forderte in der Kommission für Kinder und Jugend mehr Kampagnen, um den Kindern und Jugendlichen die Gefahren von Sucht bewusst zu machen. Es geht um Alkohol und Drogen, aber auch um den vernünftigen Umgang mit digitalen Medien. Sie lobte die Arbeit des Vereins Yrichen der in den letzten 30 Jahren über 16.000 Menschen geholfen hat von ihrer Sucht loszukommen.

SV-AR

Zurück