Psychoterror in Los Realejos

Teneriffa Nord / Los Realejos » von

Eine Familie erlebt derzeit den blanken Horror, nachdem Fotos ihrer minderjährigen Tochter ohne deren Einverständnis in den sozialen Netzwerken auf unerwünschten Seiten auftauchten. Die Jugendliche litt unter der Situation so sehr, dass sie um psychologische Hilfe bat. Die Familie wandte sich in ihrer Not an die Beobachtungsstelle für Cyberkriminalität ODIC in La Orotava. Die Experten konnten erreichen, dass die Fotos und Kommentare im Netz gelöscht wurden. Sie wiesen noch einmal daraufhin, dass Fotos, die mal im Netz sind, nur schwer zu löschen sind. Sie können von Dritten für ihre Zwecke missbraucht werden.

SV-AR

Zurück