Regierung kauft Frisches

Kanarische Inseln » von

Seit Beginn der Krise hat die Inselregierung von Gran Canaria frische Produkte im Wert von fast 2,8 Millionen Euro gekauft, um sie an einkommensschwache Familien und Haushalte sowie an Schulkantinen zu verteilen. Im Rahmen des Programms „Canal Sector Primario Social“ wurde der Überschuss von Obst und Gemüse der lokalen Landwirte aufgekauft. Eine Win-Win-Situation für alle.

SV-AR

Zurück