Rekordinfektionen im Juli

Kanarische Inseln » von

Noch nie während der Pandemie haben sich auf den Kanarischen Inseln mehr Menschen mit COVID-19 angesteckt als im Juli 2021. Fast 19.000 Menschen haben sich den Virus eingefangen. Das sind 397 Prozent mehr als der normale Monatsdurchschnitt. Derzeit gibt es fast 14.500 aktive Fälle und 84 Menschen liegen auf der Intensivstation. Drei Personen sind am Sonntag verstorben. Sie waren 74, 83 und 100 Jahre alt und hatten Vorerkrankungen.

SV-AR

Zurück