Rettungsschwimmer sind ein Problem für kleine Gemeinden

Kanarische Inseln » von

Der Bund der kanarischen Gemeinden (Fecam) möchte, dass das Gesetz, das die Anwesenheit von Rettungsschwimmern regelt, neu überdacht wird. Vor allem für kleine Gemeinden, die nicht in touristischen Gebieten liegen, ist der finanzielle Aufwand enorm. Sie müssen selbst kleine Strände absichern. Das soll modifiziert und angepasst werden, sonst können sich die Gemeindeverwaltungen das gar nicht leisten.

SV-AR

Zurück