Revolution der Dachterrassen

Gran Canaria / Las Palmas » von

Auf Gran Canaria war in der letzten Wochen die spanische Generalsekretärin für Energie, Sara Aenegen, zu Besuch. Gran Canarias Inselpräsident Antonio Morales erklärte ihr, wie die Umstellung auf saubere Energien umgesetzt werden soll. Gemeinsam besuchten sie die Dachterrasse des Regierungsgebäudes, das bereits über eine Fotovoltaikanlage verfügt. Unter dem Schlagwort „Revolution der Dachterrassen“, sollen alle öffentlichen Gebäude mit Solarzellen zur Stromerzeugung ausgestattet werden. Auch die neue Wasserkraftanlage, der Kampf gegen den Klimawandel und die Wasserversorgung von trockenen Gebieten waren Gesprächsthemen.

SV-AR

Zurück