Rückruf von Frühstücksflocken

Kanarische Inseln » von

Die spanische Lebensmittelaufsicht hat Schoko-Frühstücksflocken zurückgerufen. In den Flocken wurden Milchproteine festgestellt, die nicht deklariert sind. Für laktoseintolerante Menschen kann das ein Problem sein, für alle anderen nicht. Es handelt sich um das Produkt „Copos de cereales crujientes y chocolate“ der Charge 13821, die bis zum 18. Mai nächsten Jahres haltbar ist.

SV-AR

Zurück