Rund 10.000 Inselbewohner haben Long-Covid

Kanarische Inseln » von

Die Weltgesundheitsorganisation schätzt, dass rund 15 bis 20 Prozent aller Menschen, die an COVID-19 erkrankten, noch Monate später unter zahlreichen Symptomen leiden und kein normales Leben führen können. Dazu zählen Atemschwierigkeiten, Muskelschmerzen, Müdigkeit und Gedächtnisverlust. Rund 201 Long-Covid-Symptome sind inzwischen bekannt und pro Patient treffen rund 36 davon zu. Auf lange Sicht belastet eine Coronainfektion den Einzelnen und die Gesellschaft als Ganzes.

SV-AR

Zurück