Schallschutz für Flughafenanwohner

Teneriffa / Santa Cruz » von

Die spanische Flughafengesellschaft Aena  investiert weiterhin in Schallschutz für die Anwohner des Nordflughafens in La Laguna. Insgesamt 977 Wohnungen und Häuser in La Laguna, Tacoronte und Tegueste wurden bereits geschützt. Weitere 137 sollen demnächst dazukommen. Dabei werden nicht Zäune aufgestellt, sondern gezielt die einzelnen Gebäude schallisoliert. Insgesamt 1.476 Anträge sind bei Aena eingegangen. Aber es gibt noch mehr Anwohner, die einen Anspruch auf die Maßnahme hätten. Sie können sich an die E-Mail oficina.paa@ineco.com oder die Telefonnummer 915 903 170 wenden. Dann wird geprüft, ob die eigene Immobilie in die Schutzzone fällt.

SV-AR

Zurück