Schleuser festgenommen

Kanarische Inseln » von

Die Policia Nacional hat den Organisator und den Kapitän eines Bootes festgenommen, das 17 Tage lang auf dem Atlantik herumirrte bis es am 30. Juni entdeckt wurde. Es wurden sechs Kinder, 16 Frauen und 14 Männer gerettet. Eine Frau war bereits gestorben und die erst fünfjährige Yamila wurde im Koma von einem Hubschrauber ins Krankenhaus geflogen. Radio Europa berichtete. Das Kind hat es leider nicht geschafft. Ursprünglich hat das Boot vermutlich mit 52 bis 60 Personen abgelegt. Das heißt, während der Odyssee sind noch weitere Menschen verstorben.

SV-AR

Zurück