Schluss mit ungeklärtem Abwasser im Meer

Teneriffa / Santa Cruz » von

Teneriffas Präsident, Pedro Martín, hat in einem Gespräch mit der Generaldirektorin des spanischen Wasseramtes Acuaes, Rosa Cobo, angekündigt, dass noch in diesem Jahr 85 Prozent des Abkommens zur Abwasserklärung erfüllt werden. Damit soll endlich kein ungeklärtes Abwasser mehr in

den Atlantik fließen. Es werden fünf Klärsysteme in Arona, Este-San Miguel, Oeste, Acentejo, Granadilla de Abona und im Orotavatal saniert. In Madrid wurden im Juli 2020 dafür 170 Millionen Euro bewilligt. Alle sechs Monate werden die Fortschritte überprüft.
SV-AR

Zurück