Schutz der Nachtvögel auf Teneriffa

Teneriffa Nord / Santa Cruz » von

Die Inselregierung von Teneriffa und der Stromversorger REE setzen sich für den Schutz der Sturmtaucher und anderer  Nachtvögel ein. Deshalb werden an Hochspannungsleitungen nun leuchtende Vogelschutzgitter angebracht. Sie werden zwischen Candelaria und Geneto sowie zwischen Icod de los Vinos und Los Realejos gespannt. Insgesamt 40.000 Euro wird in das Projekt investiert. In den nächsten beiden Jahren soll dann beobachtet werden, ob die Unfallrate der Vögel, die mit den Hochspannungsleitungen kollidieren, dadurch gesenkt werden kann.

SV-AR

Zurück