Schwangere COVID-Patientin gestorben

Gran Canaria Nord / Las Palmas » von

Eine 28-Jährige an Covid-19 erkrankte Frau ist nach einer Kaiserschnittgeburt auf der Intensivstation verstorben. Die Frau kam am 15. August ins Universitätskrankenhaus in Las Palmas. Wegen ihres schlechten Zustandes wurde sie direkt auf die Intensivstation verlegt. Drei Tage später entband sie ihr Baby per Kaiserschnitt. Dem Kind geht es gut, aber die Mutter verstarb zwölf Tage später auf der Intensivstation.

SV-AR

 

Zurück