Selbstmord verhindert – Kokain gefunden

Gran Canaria Nord / Las Palmas » von

Die Policia Nacional von Las Palmas wurde am Mittwoch zu einer Wohnung im Stadtteil Almatriche gerufen, wo ein Mann drohte, sich mit einem Messer umzubringen. Als die Polizisten sich dem Haus näherten, warf der Mann ihnen drei Pakete entgegen. Darin war reines Kokain. Die Polizisten wurden von dem mutmaßlichen Selbstmörder angegriffen, als sie sich ihm näherten. Sie konnten ihn dennoch entwaffnen. Der Mann wurde in die Psychiatrie gebracht und später in das Gefängnis überstellt. Inzwischen hatten die Polizisten per richterlichen Beschluss die Wohnung des Mannes mit Drogenspürhunden untersucht und hatten in einem Sofa versteckt neun Kilogramm Kokain gefunden.

SV-AR

Zurück