Sinkende Zahlen, aber sechs Todesfälle

Kanarische Inseln » von

Auf den Kanarischen Inseln sinken die Infektionszahlen weiter und die Sieben-Tages-Inzidenz ist mittlerweile bei 84 angekommen. Trotzdem waren am Dienstag sechs neue Todesfälle zu beklagen. Die Verstorbenen waren zwischen 65 und 95 Jahre alt und hatten Vorerkrankungen. Auf dem spanischen Festland ist allerdings der Tod einer 19-Jährigen zu bedauern, die keine Vorerkrankung hatte und noch nicht geimpft war.

SV-AR

 

Zurück