Startschwierigkeiten in der Autobranche

Kanarische Inseln » von

Der Januar 2021 begann mit über 57 Prozent weniger Autoverkäufen im Vergleich zum Januar 2019. Vor allem der Einbruch durch Corona und die fehlenden Neubestellungen bei den Autovermietern wirken sich negativ für die Autohändler aus. Allerdings hatte im Januar letzten Jahres die Pandemie noch nicht begonnen und die Auswirkungen waren noch nicht absehbar.

SV-AR

Zurück