Staubecken wieder dicht

Teneriffa Nord / San Juan de la Rambla » von

Mit einer Investition in Höhe von 515.000 Euro wurde das Staubecken Llanos de Mesa in San Juan de la Rambla restauriert. Über das Becken werden über 420 Landwirte mit Wasser versorgt. Sie wurden während der Bauzeit über ein flexibles Becken, das 400 Kubikmeter Wasser fasst, versorgt. Am Montag besuchte Teneriffas Inselpräsident Pedro Martín die fertiggestellte Baustelle und kündigte die Restaurierung weiterer Becken an. Als nächstes soll das Becken bei Benijos im Stadtgebiet von La Orotava saniert werden.

SV-AR

Zurück