Strompreise klettern ins Unermessliche

Kanarische Inseln » von

Am vergangenen Sonntag hat der Strompreis mit 90,77 Euro pro Megawatt einen neuen Höchstpreis erzielt. Das liegt vor allem an der Hitzewelle, die gerade auf den Kanarischen Inseln und dem Festland herrscht. Aber auch an den steigenden Preisen für Gas und CO2-Emissionen. Im Juni sind die neuen Tarife in Kraft getreten, die Industrie und Privathaushalte gleichermaßen belasten. Am günstigsten ist der Stromverbrauch zwischen 0 und 8 Uhr, einen mittleren Preis erzielt man zwischen 14 und 18 Uhr. Zu allen anderen Zeiten werden Höchstpreise verrechnet.

SV-AR    

Zurück