Sturz zwischen die Betonquader

Teneriffa Nord / Puerto de la Cruz » von

Aus drei Metern Höhe stürzte am Freitagabend ein 35-Jähriger zwischen die Betonquader an der Hafenmole von Puerto de la Cruz. Feuerwehr, Nationalpolizei und der Rettungsdienst waren innerhalb kürzester Zeit vor Ort, um den Verunglückten zu bergen. Er kam mit mittelschweren Verletzungen ins Krankenhaus.
SV-AR

Zurück