Sturzbetrunken am Steuer

La Palma / Santa Cruz » von

Die Guardia Civil von Santa Cruz de la Palma ermittelt gegen einen 51-jährigen Fahrer, der am vergangenen Samstag bei einer Verkehrskontrolle in der Gemeinde Tijarafe mit einer Alkoholfahne gestoppt wurde. Er hatte 1,12 Promille, das Vierfache der erlaubten Höchstgrenze. Ab 0,6 Promille wird der Verstoß strafrechtlich verfolgt. Ein Taxi wäre eindeutig billiger gewesen.

SV-AR

 

Zurück