Taxifahrer fühlen sich nicht ernst genommen

Teneriffa / Santa Cruz » von

Die Taxifahrer von Santa Cruz haben am Donnerstag und Freitag mit einer zweistündigen Autokolonne protestiert. Das Ergebnis nach zwei runden Tischen ist ernüchternd. Sie fühlen sich von dem zuständigen Stadtrat fadenscheinig vertröstet und nicht ernst genommen. Die Taxifahrer reklamieren Einbußen von rund 50 Prozent und das seit fast einem Jahr. In zehn Tagen berufen sie den nächsten Protestzug durch die Stadt an. Das haben sie jetzt schon angekündigt.

SV-AR

Zurück