Tiermörder festgenommen

La Palma / Santa Cruz » von

Vor circa einem Jahr fraßen fünf Hunde eines Jägers bei Canal de Puntagorda vergiftete Köder und starben. Die Polizei ermittelte daraufhin auch mit Hilfe einer speziellen Hundestaffel aus Madrid. Es wurden die leblosen Körper eines Mäusebussards, eines Turmfalken, drei Krähen, zahlreicher Eidechsen, drei Hunde und zwei tote Katzen gefunden. Außerdem wurden acht Kilogramm hochgiftiger Köder sichergestellt. Die Ermittlungen führten nun zur Festnahme eines Verdächtigen, der sich wegen drei Verbrechen gegen die Fauna verantworten muss. Sie können mit je zwei Jahren Haft bestraft werden.

SV-AR

 

Zurück